In der Sache BMW - das Themenforum für Propellerpiloten

Benutzeravatar
Holger_FF
Beiträge: 164
Registriert: 1. Jul 2018, 10:11

Re: In der Sache BMW - das Themenforum für Propellerpiloten

Beitrag von Holger_FF »

wenn sie überwiegend auf dem Anhänger bewegt wird - natürlich nicht :mrgreen: :mrgreen: :chgrin: :chgrin:


ganz ville Grüße aus FrankfuRT, dem an der Oder

Holger und Conny
Benutzeravatar
Smitty_MYK
Beiträge: 2376
Registriert: 18. Mai 2018, 21:23

In der Sache BMW - das Themenforum für Propellerpiloten

Beitrag von Smitty_MYK »

Gut gebrüllt, Löwe! :razz: Äh, Holger. :mrgreen: Das gilt aber nicht für alle HONDA-Piloten. ;)
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Mit CROSSO(II)niemalsaufAnhängerverladendem VILLEr-Gruß...
Smitty :ranger:
SUUM CUIQUE
Benutzeravatar
Holly_IZ
Beiträge: 301
Registriert: 1. Jul 2018, 10:32

Re: In der Sache BMW - das Themenforum für Propellerpiloten

Beitrag von Holly_IZ »

Moin moin
Tja wer kann der kann. Aber bei 17000km im Jahr darf Twini auch gern mal auf Langstrecke chauffiert werden. Zumal es auf Langstrecke für meine selbstfahrende Frau bequemer ist. Da macht man gern die Verladung. 🤷‍♂️🤭
Bikergrüße
Holly & Trude

Ich: African Twin - CRF 1000/ Ballistic Black Metallic
Trudes: Suzuki Gladius - SV 650/ Anthrazit/Schwarz
Trixi_MSP
Beiträge: 29
Registriert: 1. Jul 2018, 12:00

Re: In der Sache BMW - das Themenforum für Propellerpiloten

Beitrag von Trixi_MSP »

Hallo,
das mit dem Transport auf einem Trailer konnten wir uns vor drei Jahrzehnten auch nicht vorstellen.
Aber, wenn man mehrmals auf den fast indentischen Anfahrtsrouten den Weg Richtung Süden genommen hat, kommt doch ein wenig die Anfahrtsmüdigkeit und die Wirtschaftlichkeit in den Blick. Deswegen sind wir in den vergangenen Jahren mit einem Trailer und den aufgeladenen Motorrädern in Richtung Süden gefahren. An unterschiedlichen Standorten haben wir dann Auto und Trailer stehen gelassen und sind dann mit den Motorrädern los. Die Kurven waren dann sofort da und wir mußten nicht die "eckigen" Reifen erst wieder rund fahren.
In den letzten Jahren waren wir dann bis zu acht Wochen unterwegs. Auto und Hänger standen jedesmal unversehrt am Ausgsangsort.
Wir haben das genossen, nach der kurvigen Motorradreise bequem den Heimweg antreten zu können.
Es grüßt
Trixi und Reinhard

Ex-Motorradfahrer
Benutzeravatar
Silberruecken_EN
Beiträge: 260
Registriert: 1. Jul 2018, 10:56

Re: In der Sache BMW - das Themenforum für Propellerpiloten

Beitrag von Silberruecken_EN »

Soeben hatte Beauty den ersten TÜV Termin. Bin bei 3° zum TÜV Termin gefahren. Nur die Harten kommen in den Garten. Natürlich wurde die Plakette zugeteilt und angebracht.

Gruß Theo (Der Silberruecken)
:) B M W R 1250 RT - What else? :)
Benutzeravatar
Smitty_MYK
Beiträge: 2376
Registriert: 18. Mai 2018, 21:23

In der Sache BMW - das Themenforum für Propellerpiloten

Beitrag von Smitty_MYK »

Huch! :surprise: Eine BMW fährt bei 3°? :eek: Und bekommt beim ersten Mal die TÜV-Plakette? :o Wie hat Katja Ebstein einst gesungen, "Wunder gibt es immer wieder"! :razz:
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Smitty :ranger:
SUUM CUIQUE
Benutzeravatar
Holly_IZ
Beiträge: 301
Registriert: 1. Jul 2018, 10:32

Re: In der Sache BMW - das Themenforum für Propellerpiloten

Beitrag von Holly_IZ »

Und das alles um ein Schweinchen 🐖 Rosa Aufkleber zu bekommen. 👍🤣😂
Bikergrüße
Holly & Trude

Ich: African Twin - CRF 1000/ Ballistic Black Metallic
Trudes: Suzuki Gladius - SV 650/ Anthrazit/Schwarz
Antworten